Project Description

Geisterstunde

Ängste sind so unterschiedlich wie die Hunde selbst.

Das gilt sowohl für die einzelnen Reize, vor denen sich Hunde ängstigen, als auch für deren Ausprägung und Intensität. Ebenso neigen bestimmte Hundetypen eher zur Angst als andere. Hütehunde sind im Allgemeinen sehr feinfühlig und entwickeln oftmals Angst vor lauten Geräuschen, wie beispielsweise Silvesterböllern.
Gefährlich wird es dann, wenn der Hund in seiner Panik kopflos wegläuft und im schlimmsten Fall auf eine befahrene Straße trifft. Um dieses Szenario zu verhindern, werden „Angsthunde“ oft nur an der Leine geführt, was häufig mit Stress, sowohl für den Menschen, als auch für den Hund einhergeht.

Grundsätzlich gilt es jedoch zwischen Angst und Furcht zu unterscheiden.
Furcht ist die natürliche und angemessene Reaktion auf ein unerwartetes Ereignis oder eine bedrohliche Situation und dient dazu sich selbst aus dem Gefahrenbereich zu bringen. Sobald sich der Organismus außerhalb des Gefahrenbereichs befindet, tritt wieder „Normalverhalten“ ein.
Angst hingegen existiert auf Grund von Erfahrungen und löst im ersten Schritt Befürchtungen aus, auch wenn die eigentliche Situation noch gar nicht vorhanden ist.

Viele Menschen haben beispielsweise Angst vor Schlangen oder Spinnen, obwohl sie defacto noch nie von einer gebissen wurden oder ihnen etwas anderes Schlimmes zugestoßen ist. Es ist die Befürchtung, was wäre wenn…
Diese Angst ist irrational und bei sachlicher Überlegung auch nicht nachvollziehbar, denn was will uns eine Spinne, in europäischen Breitengraden, schon anhaben.

Und doch stellt Angst eine starke Einschränkung unserer Lebensqualität dar, die manchmal ein normales Leben fast nicht mehr möglich macht. In diesen Fällen kann man über eine Angsttherapie nachdenken.
Dabei sollte jedoch immer bedacht werden, dass Angstbewältigung mit enormem Stress einhergeht, weil es immer wieder zur intensiven Konfrontation mit dem Angstobjekt kommt.

Preisgefüge:
Erstgespräch 69,00 € (ca. 90 Min.)
Weitere Stunde 64,00 € (ca. 60 Min.)
zzgl. Fahrtkosten (0,50€ pro angefangenen Kilometer)